Monatsarchiv: Januar 2016

Liä Dsï: Der Geist der Tiefe ist das ewig Weibliche

Das Unerzeugte ist vermutlich einzig. Das Unwandelbare wallt im unendlichen Raum hin und her, ohne dass es in seinem Pfade an eine Grenze käme. Im Buch des Herrn der gelben Erde steht: Der Geist der Tiefe stirbt nicht. Er ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 5 Kommentare

Huang-po: Das Absolute ist Soheit.

  Ich versichere dir, dass alle Dinge von allem Anfang an frei von Bindung waren. Warum versuchst du dann, sie zu erklären? Warum den Versuch machen, etwas zu reinigen, was niemals befleckt war? Es steht geschrieben: „Das Absolute ist Soheit.“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 29 Kommentare

Goethe (Freimaurer): Wer immer strebend sich bemüht, …

Wer immer strebend sich bemüht, Den können wir erlösen. Ich könnte es auf die simple Formel bringen: Wo IST ist, soll SOLL werden. Das Symbol der Freimaurer ist dafür der Rauhe Stein, an dem so lange herumgehämmert werden soll, bis … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 7 Kommentare

Linji: Es ist das Lebendige und Leuchtende in dir

  Die Unwissenheit ist der Vater. Dein intensiver Gedanke, der vergeblich nach seinem eigenen Ursprung sucht, wie ein Ton, der in der Leere widerhallt und erkennt, dass es nichts weiter zu suchen gibt – dies wird „den Vater töten“ genannt. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Osho: Nichts passiert je.

  Jemand fragte Liehtse: Warum legst du so viel Wert auf die Leere? In der Leere gibt es doch keine Bewertung. Liehtse erwiderte: Wert ist nicht das richtige Wort. Sei am besten still, sei am besten leer. In Stille und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Jed McKenna: … wir können uns damit trösten …

Man kann eine Person einäschern, ihre Asche ein wenig säubern und sie zu einem Diamanten pressen. Es gibt Institute mit Labors, die so etwas tun. Als wir es mit Brett machten, war dieses Verfahren noch nicht sehr bekannt. Von allen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 7 Kommentare

Karl Renz: Gott kennt keinen Gott, keinen Zweiten …

Es existiert weder eine vollständige Leere noch Leerelosigkeit, weder Wahrheit noch Unwahrheit. Der Avadhuta, der die den Schriften zugrunde liegende Wahrheit verwirklicht hat, hat dieses hier seiner eigenen Natur entsprechend spontan geäußert. aus: Dattatreya, „Avadhuta Gita, 1,76“ Das Selbst kennt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare