Monatsarchiv: September 2015

Huang-po: ich lehre durch das Erwecken des Geistes

Einst fragte ich den Meister: Wie viele der vier- bis fünfhundert Menschen, die auf diesem Berg versammelt sind, haben Eure Lehre verstanden? Der Meister antwortete: Ihre Zahl ist nicht zu kennen. Warum nicht? Weil ich durch das Erwecken des Geistes … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Hui-Hai: Suche es, und du verlierst es.

  Ein Buddha ist einer, der nicht sucht. Suche dies, und du wendest dich ab. Das Prinzip ist das des Nicht-Suchens. Suche es, und du verlierst es. Wenn du aber am Nicht-Suchen hängst, ist das genau wie Suchen; hängst du … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Pai-chang: unsere eigene Natur – böse, gut?

Frage: Enthält unsere eigene Natur Böses? Pai-chang: Sie enthält nicht einmal Gutes. Frage: Wenn das so ist, wie sollten wir sie ausrichten, wenn wir sie anwenden? Pai-chang: Sich einzubilden, sie anwenden zu können, ist ein großer Irrtum. Frage: Was sollen … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Pessoa: die Vollkommenheit des Menschen, wie er nicht ist

 Der vollkommene Mensch war für die Heiden die Vollkommenheit des Menschen, wie er ist; für die Christen die Vollkommenheit des Menschen, wie er nicht ist; für die Buddhisten die Vollkommenheit eines Zustandes, in dem der Mensch nicht mehr ist. Die … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Dogen: wo du gerade bist

Wenn du die Wahrheit nicht findest, wo du gerade bist, wo sonst willst du sie finden? Dogen Na und wo bin ich gerade? Genau – HIER. Wo denn sonst um Gottes willen? Und das ist bereits die ganze Wahrheit. Ich … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Ikkyû Sôjun: sie merken nicht, dass sie es wissen

Selbst Rinzais Schüler wissen es nicht, viele gewöhnliche Menschen hingegen schon, doch merken sie nicht, dass sie es wissen, während sie zur Arbeit gehen und mit sich selbst reden. aus: Ikkyû Sôjun, „Gedichte von der Verrückten Wolke“ Die Psychologin Alice … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 6 Kommentare

für Paulette

Unsere lange Trennung hat mir weißes Haar beschert. Wohin ist meine Liebste gegangen? Nacht für Nacht jammere ich und Tränen durchweichen mein Kissen. Ein glimmender Docht, und im schmalen Bett nur mein alter, einsamer Körper.  Warum für dich, liebe Paulette? … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 15 Kommentare