Osho: Leben ist zum Leben da, falleri und fallera

 

ODu fragst: „Offenbar wurde Sex von einigen Zen-Meistern, zum Beispiel Ikkyu, als eine Methode benutzt, um Energie zu transformieren. Es ist aber bis heute in keiner Übersetzung eine Spur davon zu entdecken.“

Das heißt nicht, dass Sex ein Tabu war. Es war so natürlich, dass es da nichts zu diskutieren gab. Ihr diskutiert auch nicht über das Pinkeln – was ja nicht heißt, dass ihr nicht mehr pinkelt. Ihr fangt erst zu diskutieren an, wenn ihr mit bestimmten Dingen nicht mehr natürlich umgeht. Wenn ihr natürlich seid, gibt es nichts zu diskutieren. Das Leben ist zum Leben da, nicht zum Diskutieren. Lebt so tief und so intensiv wie möglich.

Ikkyu ist zweifellos dafür bekannt, dass er Tantra als Technik zur Transformation benutzt hat. Die Sexenergie ist nichts anderes als Lebensenergie, nur der Name ist anders. Ihr könnt es Sexenergie nennen, aber durch das Etikett „Sex“ ändert sie sich nicht, sie ist die Lebensenergie. Und es ist besser, sie Lebensenergie zu nennen, denn das ist ein weiterer Begriff, umfassender, vielschichtiger. …

Die Zen-Meister reden einfach deshalb nicht darüber, weil Zen ein sehr natürliches Phänomen ist. Es ist nicht gegen das Leben, es läuft nicht vor der Realität davon. Aber die meisten Zen-Meister haben ihr Leben als Familienväter aufgegeben. Erschöpft, ohne einen Sinn mehr in einem Leben auf dem Marktplatz zu erkennen, gingen sie in die Berge. Das war nicht gegen den Marktplatz gerichtet, sie taten es einfach, weil die Berge stiller, friedlicher waren, es einem erlaubten, man selbst zu sein, ohne jede Einmischung. Aber Sex wird in den Aufzeichnungen einfach deshalb nicht erwähnt, weil es keinen Grund gibt, ihn zu erwähnen. Er wird bejaht. Wenn man ihn gelebt hat – und es kommt eine Zeit, da man ihm entwachsen ist – dann ist es sinnlos, damit immer weiter und weiter zu machen, müde und angeekelt. Solange Sex schön für dich ist, genieße ihn, und wenn er zu etwas Ermüdendem, Widerlichen wird, dann überlasse es einfach anderen. Aber es gibt keinen Grund, ihn zu verurteilen.

aus: Osho, „Das Zen-Manifest“

S

Kennt ihr das: Man sagt, dass die Leute am meisten über das reden, was ihnen fehlt, gleichgültig ob es sich dabei um Sex, Erleuchtung oder den neuesten Ferrari handelt. Wenn ich also anfange, über das Pinkeln zu reden, könnt ihr davon ausgehen, dass ich demnächst pampersgewickelt über diese Erde lustwandle.

Man sagt aber auch das Gegenteil: Nicht darüber reden, setzt einen dem Verdacht aus, keine Ahnung davon zu haben. Nicht umsonst protzen pubertierende Mädchen und Jungs gern mit ihren vorhandenen oder nichtvorhandenen sexuellen Erfahrungen. „Na Kleiner, hast du schon/noch Sex?“ – „Na Kleiner, biste schon/noch erleuchtet?“ Ich würde ja eher sagen, dass Erfahrungen, die in dieser Weise öffentlich ausgebreitet werden, eher von ihrer absoluten Oberflächlichkeit zeugen – falls es sie überhaupt je gegeben haben sollte.CDas gilt in besonderer Weise für den ganzen Gefühlsbereich. Manchen geht die Beschreibung ihrer Gefühle derart locker über die Lippen, als ob sie die Funktion ihres Staubsaugers beschreiben würden. Gestern war ich in der Augenklinik, die mich demnächst operieren wird, zur Voruntersuchung. Ich kam mir vor wie der Wilde in Huxleys „Schöne neue Welt“. Lauter schöne, glatte Zombies. Ich bin total erschrocken und hätte am liebsten die Flucht ergriffen. Lediglich der Optiker war ein ganz normaler Kerl, mit dem man auch Quatsch machen konnte. Hach …

Ich denke, ihr kennt das alle, dass ihr nach einer besonders tiefen Erfahrung nicht die geringste Lust habt, hinterher darüber zu erzählen. Es wäre, als würdet ihr damit alles zerreden, alles zerstören. „Ich fürchte mich so vor des Menschen Wort“, sagt Rilke.

R

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Osho: Leben ist zum Leben da, falleri und fallera

  1. Nitya schreibt:

    Unbenannt-1

    drei kleine Fischadler

    Gefällt mir

  2. fredo0 schreibt:

    hört ihr sie schon schreien ?

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s