Symbole


0-1
Im Moment laufen sie wieder, um den Menschen die Botschaft nahe zu bringen, dass Krieg das blödeste Spiel ist, das Menschen miteinander spielen können. Das Ostermarsch-Symbol für’s diesjährige Marschieren ist die dynamische Form der Todes-Rune mit einer Taube. Ich habe keine große Ahnung von Runen, ich weiß nur, dass im dritten Reich von ordentlichen, national gesinnten Bürgern für „geboren/gestorben“ nicht die christlichen Symbole * / ✝ benützt wurden, sondern die alten Runen-Symbole ᛉ / ᛣ. Dass das Ostermarsch-Symbol ursprünglich gar nicht als Rune gesehen wurde, sondern für „Campaign for Nuclear Disarmament (CND)“stand, wissen die Wenigsten. Ob der Grafiker Gerald Holtom, der das Symbol entworfen hat, von der Rune und ihrer Bedeutung wusste, ist eher unwahrscheinlich. Aber, ob jemand um die Bedeutung eines Symbols weiß oder nicht – ein richtiges Symbol sollte so oder so wirken. Am besten wirkt es eh auf der unbewussten Ebene. Man könnte sich natürlich auch  fragen, ob der Grafikers hier ganz bewusst eine subliminale Botschaft in das sog. Friedenssymbol eingebaut hat, die zumindest ein Doublebind erzeugen sollte.

Ich habe das dynamische Symbol mal in seiner dynamischen Form verändert und aus der Todes-Rune eine Lebens-Rune gemacht. Und nun kann man einfach mal schauen, ob sich dadurch für einen irgendetwas verändert. Als ich die dynamische Form das erste Mal sah, assoziierte ich sofort die Rune als Symbol für eine Rakete. Die Friedenstaube befand sich leider in der Schussbahn der Rakete und wurde abgeschossen.

DBSicher kennt ihr das Logo der Deutschen Bank: Einfach ein Balken von links unten nach rechts oben. Wir schreiben von links nach rechts. Diese Bewegung bedeutet also für uns eine Vorwärtsbewegung. Und dann kennt natürlich jeder die Auf- und Abwärtsbewegung. Hebräisch und Arabisch wird von rechts nach links geschrieben. Für die Benützer dieser Sprachen müsste die Deutsche Bank ihr Symbol dringend stürzen, weil es sonst bedeuten würde: „Mit uns werdet ihr baden gehen.“ Die Wirkung von Symbolen ist also immer relativ. Wobei oben und unten eher Allgemeingültigkeit besitzen, da für alle Menschen der Himmel immer oben ist.

Ich kannte mal einen Psychotherapeuten, dessen Augen ständig Ausschau zu halten schienen nach irgendwelchen Symbolen an den Wänden oder Tischen oder weiß der Geier wo. Das war schon fast paranoid. Dabei sind Symbole doch einfach nur Botschaften. Nicht nur die Schönheit liegt im Augen des Betrachters, sondern auch etwa die magische Deutung und damit die Wirkung. Da ich ein ziemlich ungläubiger Thomas bin, suhle ich mich vielleicht in der falschen Sicherheit, dass kein Symbol mir etwas anhaben könnte. Aber wer weiß, ich lasse mich (in diesem Fall ungern) vom Gegenteil überzeugen. Vielleicht pfeife ich ja nur in der Dunkelheit, um mich besser zu fühlen?


F
Oh Gott, ich erinnere mich gerade: Ich hab mal einen Direktoratsarrest bekommen, wegen „Weitergabe von Sprengkörpern“. Ich bin also auch so’n Waffenschieber. Es handelte sich damals um sog. „Judenfürze“ – tut mir leid, die Dinger wurden wirklich so genannt. Das Zeug gab’s in jeder Spielwarenabteilung. Ich hatte es mal dabei und ein Mitschüler bat mich inständig, ihm ein Paar davon zu überlassen. Anschließend sprengte der Hornochse damit in der Schule ein Tintenfass an die Decke, was dem Herrn Direktor natürlich gar nicht gefiel.

Und nun, als braver Bürger, wünsche ich euch allen noch vergnügte Osterfeiertage!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Symbole

  1. Chantal schreibt:

    Lieber Nitya,
    Dieses Video oben habe ich auf Facebook der Gruppe “ Spirituelles Erwachen und Polik“ weiter geleitet.
    Meine Weitergabe von „Ostersprengkörpern“. Ich hoffe in deinem Sinn.
    Herzliche Grüsse
    Chantal

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s