Lama Anagarika Govinda: materielle Tatsache oder Illusion?


watts, govinda
Wie ein Regenbogen nicht erscheinen kann ohne Sonnenlicht, atmosphärischen Niederschlag und die Gegenwart eines Beobachters in einem bestimmten Winkel zu den einfallenden Sonnenstrahlen, ebenso könnte sich das Universum – wie wir es erleben – nicht ohne entsprechende Voraussetzungen manifestieren. Und hier stehen wir nun vor einem seltsamen Problem: Einige Leute sagen, dass das Universum eine materielle Tatsache ist, andere hingegen, dass es eine Illusion sei. Ich würde sagen, dass es sich um eine tatsächliche Illusion handelt, was in diesem Falle bedeutet, dass es sich um eine tatsachengemäße Illusion handelt. Das bedeutet, dass es sich in diesem Falle nicht um eine Halluzination handelt – dass es sich weder um einen Traum noch um einen Fehler unseres Gehirns handelt, sondern um das Zusammenwirken dreier Dinge, wie bei dem Zustandekommen eines Regenbogens, wo ja, wie bereits festgestellt, Licht, Regen und ein Beobachter [der das Ganze vom Mittelpunkt der Strahlung aus sieht] zugegen sein müssen.

Es ist eine Tatsache, dass jeder Organismus seine eigene Umgebung hervorruft und dass die Gesamtumgebung den Organismus bedingt. Daraus wird ersichtlich, dass unser Problem nicht darauf hinausgehen kann, ob eine Welt außerhalb unserer selbst existiert oder ob die Welt lediglich unsere eigene geistige Schöpfung ist. Beide Anschauungen sind einseitig. Vielmehr handelt es sich in Wirklichkeit um eine polare Beziehung. Das aber bedeutet, dass ebenso wie die Umgebung (oder die Ganzheit des Universums) in diesem unseren Körper Ausdruck findet, sich unser Geist einen ihm gemäßen Typus Welt erschafft, der unserer Wahrnehmung entspricht.

aus: Alan Watts/ Lama Anagarika Govinda, „Die Kunst der Kontemplation“

rEine tatsachengemäße Illusion, keine Halluzination, kein Traum, kein Fehler unseres Gehirns, sondern das Zusammenwirken dreier Dinge. Wie sagt Wei Wu Wei: „Es gibt kein Ding, weder ein positives noch ein negatives, weder Anwesenheit noch Abwesenheit.“ Ach, ich liebe solche scheinbaren Widersprüche. Osho: „Ich bin hier, um euch zu verwirren.“ Was zu verwirren? Natürlich all die vorgefassten Meinungen zu verwirren. Nagarjuna mit seinem Tetralemma hat das auf seine Weise unternommen und viele andere auf die ihre. Ramana Maharshi etwa mit seinem „Täuschung ist das Vielerlei geformten Schmucks – und doch: Ist er nicht immer das Gold, die reine Wirklichkeit?“


.
Aber wie ist es denn nun tatsächlich? – Lasst euch nicht von mir aufs Glatteis führen. Keine neue Theorie! Keine neue Wahrheit! Wenn der Verstand kollabiert in all diesen scheinbaren Widersprüchlichkeiten, kann er sich vielleicht auf Seng-ts’ans „Suche nicht nach dem Wahren, hör’ nur auf, Meinungen zu hegen!“ einlassen. Und vielleicht sogar auf Buddhas Blümelein.

Margerite

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Lama Anagarika Govinda: materielle Tatsache oder Illusion?

  1. fredo schreibt:

    Es ist keine Illusion , da Illusion nur auf einer wirklichen Bühne „ilusionierend“ wirken könnte .
    mit anderen Worten es bedarf schon eines wirklichen Bildes , dass da „illusionär“ ab-gebildet wird.

    Wenn Bild nur Vorstellung (also Illusion ) …. wenn dessen Ab-Bildung / Vorspiegelung nur Vorstellung (also Illusion ) … wenn der „Betroffene“ nur Vorstellung (also Illusion) ….
    dann, ja dann, verschwindet „Illusion“ und wird quasi „wirklich“, denn es hat ja genau so „gewirkt“ ( wenn auch als Illusion ) .

    Oder mit anderen Worten …. wenn da nur Illusion … all über all … dann verliert Illusion ihre Illusionshaftigkeit ….

    hach … wie illusionär „wahr“ das wieder klingt ….

    es ist schon manchmal recht „kommod“ in der Illusion von Illusionsdurchschauung …

    Gefällt mir

  2. Ingeborg schreibt:

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s